Europäische Betriebsmittelliste

Betriebsmittelliste für die Schweiz

Betriebsmittel in Deutschland

Betriebsmittel in Österreich

Betriebsmittel in Holland

Organic Inputs Evaluation Network

Korrigenda Betriebsmittelliste 2018

Dünger und Substrate

  • Schweizer Pflanzenkohle (Reichmuth): zugelassen.
  • Provita Haarmehl Pellets, Provita Haarmehl-Kali Pellets, Provita Horngriess Gold, Provita Pflanz-Pellets, Provita Phyto-Pellets (Agrovivo): zugelassen.
  • Bio Enne (Timac Agro Swiss): zugelassen.
  • Numea Landwirtschaft Applikation Nr. 1-C (Numea): statt Numea Landwirtschaft Applikation Nr. 1-A+B.
  • Micro Activ, Mikro P12 (Timac Agro Swiss): zugelassen.
  • NaturHumin Gülle (Reichmuth): zugelassen.
  • Bio3g: zugelassen sind: Algu’humus; Calci Tonic Perle; Terra+Tonic.
  • Gärgut flüssig (Jordi): zugelassen.
  • Bio Peat Reduced Bedding Plants (GVZ/Rossat): zugelassen
  • Timac Agro Swiss: zugelassen sind Gemüse- und Obstgartendünger; Geranium- und Blütenpflanzendünger; Hortensien- und Heidepflanzendünger; Kompostzusatz; Rasendünger; Rosen- und Ziersträucherdünger; Sträucher-, Buchs- und Koniferendünger; Tomaten-, Erdbeeren- und Beerendünger; Universaldünger; Zitruspflanzen- und Mittelmeerpflanzendünger; Zitruspflanzen- und Mittelmeerpflanzendünger flüssig.
  • Agrosol (Agrosolution): zugelassen.
  • Vitalsel Vibra‘711 sols et plantes (Hedel): zugelassen.
  • HB-101 (Flora): zugelassen.
  • Torfersatz Bio fein (Rezeptur 517) (Ricoter): zugelassen.
  • Schneiderfilz Naturfaservlies (Schneiderfilz): zugelassen.
  • Argi Sem (Landor): zugelassen.
  • Bioresan R.A. (Speiser): zugelassen.
  • Sellana Schafwollmatte (Fiwo): zugelassen.
  • Alginin Vital 6-2-2; N9; Gardenspeed Bio; Orga Pro Bio (Ökohum): zugelassen.
  • ChampFood Eco HT Plus, ChampFood Eco HT (ChampFood): zugelassen.
  • Agrocrops-Bio N10 (Agro Mittelland): zugelassen.
  • Goëmar Bio (Stähler): zugelassen.

Magnesiumsulfat

Neu darf Magnesiumsulfat (Bittersalz) bei Chicorée ohne Bedarfsnachweis eingesetzt werden.

Pflanzenschutzmittel

  • Migros Bio Garden Fliegenklebefalle: zugelassen.
  • PMV-01 (Biocontrol): befristet zugelassen bis 31.3.2018.
  • Telmion (Omya): Auch zugelassen bei folgenden Kulturen: Erdbeere, Himbeere, Brombeere (Spinnmilben); Tomate, Paprika, Aubergine, Gurke, Zucchetti, Bohnen (Blattläuse, Spinnmilben, Weisse Fliegen).
  • Isomate CM Mister (Biocontrol): zugelassen.
  • NeemAzal-T/S (Biocontrol): neu auch zugelassen für schwarzen Holunder (Blattläuse).
  • Prestop (Biocontrol): neu auch zugelassen bei Erdbeere (Graufäule; Tw) und Zierpflanzen gedeckt (pathogene Bodenpilze: Fusarium, Phytophthora, Pythium, Rhizoctonia). Bei Tomate, Gurke, Paprika auch gegen Graufäule.
  • Siva 50 (Omya): neu auch zugelassen für Kohlarten im Freiland (Weisse Fliegen).
  • Blossom Protect (Biocontrol): auch gegen Lagerkrankheiten zugelassen (nur Komponente B notwendig; bei Fragen wenden Sie sich an die Firma).

Kirschessigfliege

Zur Bekämpfung der Kirschessigfliege sind folgende Produkte in den angegebenen Kulturen provisorisch zugelassen bis Ende Oktober 2018:

  • Audienz, Spintor: bei Steinobst (Demeter: nicht zugelassen).
  • Parexan N, Sepal, Gesal Natur-Insektizid, Pyrethrum FS: bei Steinobst.
  • Surround: bei Steinobst (nur für Brennobst; verursacht Flecken).
  • Nekagard 2 (Firma KFN): bei Beeren, Steinobst und Rebe (verursacht Flecken auf den Früchten).

Himbeerblattmilbe
Die Schwefel-Produkte Biorga Contra Schwefel, Celos, Mycosan-S, Sanoplant Schwefel, Schwefel 80 WG, Sufralo und Thiovit Jet dürfen in Himbeeren gegen Gallmilben eingesetzt werden (bis zum 30. Juni 2018 waren auch Elosal Supra, Kumulus WG und Microthiol Spécial Disperss befristet zugelassen).

Kartoffelkäfer

Angesichts des gegenwärtigen Versorgungsengpasses von Novodor ist der Einsatz von Neem (Azadirachtin) und Spinosad zur Bekämpfung des Kartoffelkäfers vom 6.6. bis zum 31.08.2018 zugelassen. Für Demeter-Produzenten ist nur Neem zugelassen.

Mäuse und Lagerschädlinge

Die Regelung in der Einleitung zu Kap. 2 wird wie folgt präzisiert:

  • Bekämpfung von Mäusen im Freiland: Fallen (empfohlen) oder Kohlenmonoxid (Richtlinien Bio Suisse, Teil I, Kapitel 2.6);
  • … in Ställen: siehe Richtlinien, Teil I, Kapitel 4.1.3.3;
  • … im Lager und in Verarbeitungsräumen: siehe Richtlinien Bio Suisse Teil III, Kapitel 1.12, Anhang 3, Artikel 2.1.
  • Bekämpfung von Lagerschädlingen im Lager und in Verarbeitungsräumen auf Landwirtschaftsbetrieben: Kapitel 2-5-3 dieser Liste;
  • … auf Verarbeitungs- und Handelsbetrieben: siehe Richtlinien Bio Suisse, Teil III, Kapitel 1.12 (Schädlingskontrolle).

Reinigungs- und Desinfektionsmittel

  • Liste 2018: Zur Zeit gibt es keine Korrigenda.

Mittel gegen Parasiten

  • Biocid Larvenfrei (BioVet): zugelassen.
  • Biocid Larvenfrei Konzentrat (Gisga): zugelassen.

Richtigstellung

Die Produkte Lussolin 351 (Fly Stop 351) und Lussolin 387 Bio-Insektizid sind nicht in der Betriebsmittelliste 2018 aufgeführt.

Futtermittel

  • Mycofix Plus O. (Provet): neuer Name für Mycofix Plus ProOrganic.
  • Glenor KR+ Se/Zn (Wytor): zugelassen (Ca: 14.7%, Mg: 2.8%, Se: 20 mg/kg; Tierarten: RiV, Schw, Gef).
  • Herb-All Force organic (Trinova): neuer Name für Herb-All Worm organic.
  • Natumin 20 (KFAG): neu auch zugelassen für Neuweltkameliden.
  • Digeston-YesB (Naveta): zugelassen.
  • UFA 71-700 Toxinbinder (UFA): zugelassen.
  • ELO fisch & schrimp (Fishdoc): zugelassen.
  • Multi-Parex (Multiforsa): zugelassen für Rindvieh, Schafe, Ziegen, Pferde.
  • SiloSolve FC (Naveta): zugelassen.
  • Paraclean 8085 (Meliofeed): zugelassen.

Adressen der Firmen

  • Calcium agro AG: neu Calcium Fert AG. www.calciumfert.ch.
  • NutriForm: Neue Adresse: Mülacher 6, 6024 Hildisrieden. Tel: 041 448 02 22.
  • Primalab suisse: neu Vitafirm Sarl (gleiche Adresse).